Tenud Weine GmbH

1992 produzierte Bruno Tenud seine ersten 500 Liter Œil-de-Perdrix der Sorte Blauburgunder bis er 1997 offiziell die Kellerei Bruno Tenud in Salgesch/VS gründete. Bis 1998 wurde das Kellervolumen auf 8000 Liter erhöht und dabei das Sortiment auf 6 Weine ausgebaut, es waren dies: Muscat, Fendant, Œil-de-Perdrix, Humagne Rouge, Dôle und Pinot Noir. Im Jahr 1999 wurde aus der Kellerei Bruno Tenud die Firma Bruno Tenud-Tschopp, Weinbau - Weinproduzent. Drei Jahre später entschloss sich das junge Unternehmen einen Standortwechsel nach Varen vorzunehmen, wo damals bis zu 23‘000 Liter Wein am Lager Platz fanden.

Die Kellerei in Varen wurde für maximal 40'000 Liter konzipiert.  Zur Zeit werden jährlich ca. 35'000 Liter Wein eingekeltert. Der Weinkeller ist mit modernen Heiz- und Kühlsystemen für feine und fruchtige Weine ausgerüstet. Durch die Anschaffung von verschieden grossen Fässern (120 bis 5'500 Liter) konnte das Weinsortiment ausgeweitet werden. Die differenzierten Fassgrössen ermöglichen zudem eine Sortenreine Vinifikation. Das gesamte Weinsortiment wird nur in Flaschenqualität vinifiziert und verkauft. Aus 13 verschiedenen Rebsorten entstehen 23 feine und fruchtige Weine.

Die gesamte Ernte stammt aus den eigenen Reben, welche sich im Mittelwallis, in den Gemeinden Varen, Salgesch, Leuk und Venthône befinden. Die Reben mit einer Fläche von 4,5 Hektaren werden ausschliesslich durch den Familienbetrieb bewirtschaftet. Dieser besteht aus 2 Vollzeitangestellten und 3 Saisonarbeitern. Im Jahr 2013 wurde aus „Bruno Tenud-Tschopp, Weinbau – Weinproduzent“, die „Tenud Weine GmbH“.

Spezialitäten:

  • Sauvignon Blanc
  • Cuvée Bruno
  • Gamaret
  • Cornalin Cuvée Rachel