Keller zur Grotte GmbH

Der Grundstein zur heutigen Weinhandlung "Keller zur Grotte" wurde von Plaschy Albert im Jahre 1965 gelegt. Im Jahre 1998 wurde die Einzelfirma "Plaschy Albert" in eine GmbH umgewandelt.
Die Gesellschaft wird heute durch die 2 Brüder Gilbert und Gilbert Albert geführt.
Die Geschäftsfühung liegt nun in den Händen von Loretan Gilbert. Die Kundenbetreuung und den Verkauf leitet Plaschy Albert. Es ist wesentlich der Verdienst von "Albi", dass der "Keller zur Grotte" heute über eine treue Stammkundschaft verfügt.

Erlesene Weine, Synonym für hohe Qualität, sind Kennzeichen der Keller zur Grotte Linie. Inspiriert von der Einzigartigkeit des Wallis als Weinanbaugebiet mit seinem besonderen Mikroklima und Terroir.

Die Verbundenheit zum Land führt zu unseren Weinen, in denen althergebrachte, erfahrenen Weinbautradition und moderne Oenologie harmonisch zum Ausdruck kommen. Hier haben traditionelle Weine wie Dôle und Cornalin, aber auch innovative wie Passionata und Pinot Noir Spätlese, ihren Platz gefunden.

Spezialitäten:

  • Cornalin
  • Syrah
  • Humagne Rouge
  • Gamay de Varen

Auszeichnungen:

Mondial des Pinots 2015 - Silber für unseren Pinot Noir Eichenfass.